Starting Linedance

Was ist Linedance?

Linedancer tanzen gern in Gesellschaft und zwar nach jeder Art bekannter und populärer Unterhaltungsmusik. Jeder Tänzer/Tänzerin steht in einer Reihe, und mehrere Reihen stehen hintereinander. Alle Personen bilden auf diese Weise einen Block (Formation). Spielt die Musik, führen alle die gleichen Tanzschritte und Bewegungen aus. Das klappt auch, wenn sich Linedancer zum Tanzen treffen, die sich vorher gar nicht kannten, also auch nicht miteinander üben konnten.
Das geht, weil im Linedance nach Choreographien getanzt wird. Linedancer, die zu einer bestimmten Musik gemeinsam tanzen, haben denzufolge dieselbe Choreographie gelernt. Es gibt einfache Choreographien, die zu verschiedener Musik passen und andere, die nur für ein bestimmtes Musikstück geschrieben wurden.
Linedance ist also nicht einfach nur ein bestimmter Tanz, sondern eine Tanzkultur die sich ständig weiterentwickelt, dem einen oder anderen Trend folgt, die Vergangenheit nicht vergisst und immer modern bleibt. Und da man stets neue Tänze (nach Choreographien) lernen kann, wird es nie langweilig.
Man ist beim Linedance nicht auf einen Partner angewiesen, das sehen viele als großen Vorteil. Natürlich tanzt man i.d.R. mit der ganzen Gruppe zusammen. Jedoch ist es vollkommen egal, wie groß die Gruppe ist. Und allein tanzen geht auch.
Außer Tanz ist Linedance auch Sport, weiter verbreitet als es die Allgemeinheit mitbekommt. In der Regel gehören Linedancer einem Tanz- oder Sportverein an. Jede Linedance-Gruppe ist im Prinzip auch ein Linedance-Kurs, in dem man verschiedene Tänze lernt. Dabei bestimmt jede Gruppe selbst, wieviel oder wie schnell man lernen möchte, denn in erster Linie soll Linedance Spaß machen.
Linedance war als Trend aus den USA gekommen und wurde recht bald in vielen anderen Ländern aktuell. Das Internet ist inzwischen das Medium geworden, um Choreographien weltweit zu verbreiten. So ist es nicht verwunderlich, dass sich Linedancer auch international zum gemeinsamen Tanz treffen können.
Ein bekannter Spruch sagt: »Linedance ist gekommen - um zu bleiben«